EMDR-Therapie

  • Eye (Augen)
  • Movement (Bewegung)
  • Desensitization (Desensibilisierung)
  • Reprocessing (Aufarbeitung)

EMDR ist eine der erfolgreichsten anerkannten Methoden für die Behandlung von psychotraumatischen Belastungen, emotionalen Spannungszuständen und belastenden Gedanken.

Sie ist ein methodenübergreifender Ansatz, in dessen Zentrum die bilaterale (die rechte und die linke Gehirnhälfte koordinierende) Stimulierung durch Augenbewegungen, taktile und akustische Reize steht.

EMDR basiert auf der Erkenntnis, dass jeder Mensch über eine natürliche Fähigkeit zur Informationsverarbeitung verfügt, mittels derer er belastende Erfahrungen verarbeiten kann.

EMDR zeichnet sich durch besondere Effektivität bei relativ kurzer Behandlungszeit aus.

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Schmerzen
    • chronische
    • akute
    • psychosomatische
  • psychosomatische Beschwerden
  • Ängste
    • u.a. Prüfungsangst
  • Phobien
  • Depressionen
  • Trauma
  • Trauer

Haben Sie Interesse?

Vereinbaren Sie einen kostenfreien Ersttermin zum Kennenlernen.

 

Ich freue mich auf Sie!